Zweite in Dreier-Laune

Gelungener Einstand für Peter Krautwald als Trainer der Oettinger Rockets Gotha II! In einem kurzfristig vereinbarten Testspiel beim BC Zwickau (1. Regionalliga) zeigte das BiG-Team (2. Regionalliga) am Dienstagabend eine starke Leistung. Am Ende musste sich die Rockets-Reserve nur denkbar knapp mit 73:74 (36:41) geschlagen geben.

Zwar fehlten den Hausherren einige wichtige Spieler, doch das schmälert die Leistung der Gothaer keineswegs. Vor allem von der Dreierlinie präsentierten sie sich in Top-Form. Unterm Strich standen 10 erfolgreiche Dreipunktwürfe zu Buche. „Das war schon richtig gut, wie wir die Freiräume, die sich hier boten, genutzt haben“, sagte Peter Krautwald nach dem Spiel. „Alle haben gut gespielt und verteidigt, was man ja auch daran sieht, dass wir dem höherklassigen Gegner lediglich 74 Punkte gestattet haben.“

Gotha: S. Dziuballe (9 Punkte / 3 Dreier), Nicol (7/1), Hammermeister, Jacob (2), Hochbach (12 /1), Küster (8), Neuhaus (7), Rietschel, Behrendt (13 / 2), Gleisberg (4), Kollmar (11 / 3)