Zurück in die Erfolgsspur

Gefühlt ist die Saison 2015/2016 noch ziemlich jung, doch der Eindruck trügt: Denn am kommenden Wochenende neigt sich bereits das erste Drittel der Hauptrunde dem Ende. Auf dem Programm steht der 10. Spieltag, an dem die Oettinger Rockets Gotha als Tabellenvierter die aktuelle Nummer 13 der Liga, die ETB Wohnbau Baskets Essen, empfangen (Samstag / Tip-Off: 19 Uhr).

Die Gäste aus dem Ruhrpott zählen zu den Teams, für die es in der „Blauen Hölle“ bis dato noch nichts zu holen gab. Dreimal standen sich beide Seiten hier schon gegenüber – stets verließen die Hausherren das Feld als Sieger.

Natürlich soll diese Bilanz makellos bleiben. Denn nach zwei Niederlagen in Folge geht es für die Rockets nun vor allem darum, in die Erfolgsspur zurückzukehren. „Wir haben gegen Vechta ein gutes Spiel gemacht und gezeigt, dass unsere junge Mannschaft das Zeug dazu hat, die Top-Teams in die Bredouille zu bringen“, sagt Head Coach Chris Ensminger. „Wenn wir in der Defense an diese starke Leistung anknüpfen und uns in der Offense steigern, können wir gegen Essen bestehen: Erst recht mit der Unterstützung unserer Fans im Rücken!“

Zugleich mahnt der Trainer aber davor, aus der Tabellenkonstellation voreilige Schlüsse zu ziehen. Essen hat zwar nicht den besten Saisonstart (3 Siege / 6 Niederlagen) erwischt und in fremden Gefilden noch keine einzige Partie gewonnen, allerdings auch einige Spiele recht unglücklich verloren: etwa das erste Heimspiel der Saison gegen die MLP Academics Heidelberg (78:79). Dennoch steht fest, dass im kleinen Kader der ETB Wohnbau Baskets großes Potenzial steckt. Deutlich wurde das unter anderem am vergangenen Sonntag beim 82:73-Heimsieg gegen die Bayer Giants Leverkusen. Der mit Abstand beste Mann in diesem Spiel war Gary Johnson. Der Guard, der in der Saison 2013/2014 das Trikot der Rockets trug, brachte es in dieser Begegnung auf 9 Punkte, 9 Rebounds und 15 Assists und schrammte nur knapp an einem Triple-Double vorbei.

Ungeachtet dessen gibt es für die Rockets noch einen weiteren guten Grund, sich gegen Essen besonders ins Zeug zu legen. Nach dem Spiel soll Carlton Guyton als erster „Spieler des Monats“ mit dem Fan-Award von basketball.de geehrt werden. Und das macht sich einfach besser mit einem Sieg im Rücken!

2. Basketball-Bundesliga ProA – 10. Spieltag

Oettinger Rockets Gotha (4.) – ETB Wohnbau Baskets Essen (13.)

Samstag, 14. November 2015, Tip-Off: 19 Uhr

Spielort: Blaue Hölle, Kindleber Straße 138, 99867 Gotha

Ticketing: Aktuell sind für das Heimspiel gegen Essen knapp 1450 Plätze (inklusive Dauerkarten) vergeben – es sind also noch rund 400 Tickets verfügbar (Stand: 12.11. / 15 Uhr).

Online-Ticketshop der Oettinger Rockets Gotha.

Internetseite der ETB Wohnbau Baskets Essen.

Fan-Award von basketball.de: "Spieler des Monats Oktober".