Start mit Bravour gemeistert

Guter Start in die Vorbereitung: Die Oettinger Rockets Gotha II haben ihre ersten beiden Testspiele der Vorbereitung auf die Saison 2010/2011 mit Bravour gemeistert. Bei einem Turnier in Aschersleben belegte die Mannschaft von Coach Alexander Arpasi am vergangenen Wochenende den zweiten Platz: hinter der Reserve des USC Leipzig, der ebenfalls in der 2. Regionalliga spielt, und vor den gastgebenden Aschersleben Tigers. Gegen die Leipziger zogen die Gothaer mit 71:76 den Kürzeren, gegen Aschersleben behielten sie mit 91:87 die Oberhand. „Ich bin mit den ersten beiden Testspielen sehr zufrieden. Wichtig ist vor allem, dass sich die Spieler, die neu im Team sind, auf Anhieb ganz gut eingefügt haben“, sagt Alexander Arpasi. „In der Offense lief es schon ganz gut,  in der Defense haben wir noch viel Luft nach oben. Klar ist aber auch, dass sich das neue Team erst noch richtig finden muss.“

Immerhin hat sich das Gesicht der Mannschaft im Vergleich zur Saison 2009/2010 stark verändert. Fünf Spieler sind neu im Team: Christoph Nicol, Markus Kästner, Martin Küster, Julius Jacob und Karl Rietschel. Nicht mehr zur Verfügung stehen Daniel Fauß, Manuel Argüelles-Rubio, Andreas Hey und René Naumann (siehe „Kader der Oettinger Rockets Gotha II für die Saison 2010/2011“).  

Morgen geht’s für drei Tage ins Trainingslager nach Elxleben. Dort steht zum Abschluss das nächste Testspiel auf dem Plan. Gegner ist die Reserve der BSW Sixers aus Sandersdorf (Sonntag 15 Uhr).

Für die Oettinger Rockets Gotha II waren in Aschersleben im Einsatz: Neuhaus, Hochbach, D. Kollmar, Hammermeister, Bornmann, Kästner, Rietschel, Jacob, S. Dziuballe, Behrendt, Nicol, Gleisberg.

Kader der Oettinger Rockets Gotha II für die Saison 2010/2011.