Stacey Nolan verlässt die Rockets

Nur drei Monate nach seiner Verpflichtung verlässt Stacey Nolan die Oettinger Rockets Gotha: auf eigenen Wunsch. Familiäre Gründe gaben den Ausschlag dafür, dass der 39-jährige Co-Trainer um die Auflösung seines Vertrages gebeten hat. Dieser Bitte kam die BiG GmbH, die für den Bereich Profisport verantwortlich zeichnet, nach.

„Auch wenn seine Zeit in Gotha viel kürzer war, als wir alle uns das erhofft hatten, möchten wir Stacey dennoch herzlich für sein Engagement danken und ihm alles Gute für die Zukunft wünschen – sowohl privat als auch sportlich“, sagt Björn Snater von der BiG GmbH.

Fest steht indes: Bis zum Start der Saison in der 2. Bundesliga ProA soll ein neuer Assistent für Head Coach Marko Simic gefunden werden. Seit heute läuft die Suche – in den nächsten Tagen soll die Stelle offiziell ausgeschrieben werden.