Spanischer Nationalspieler für die Rockets

USA, Schweden, Russland, Schottland, Litauen, Norwegen oder auch Island: Aus all diesen Ländern kamen schon Spieler, die für die Oettinger Rockets am Ball waren – Spanien war bis dato noch nicht vertreten. Das ändert sich jetzt: Denn heute unterzeichnete der 20-jährige Gerard Gomila einen Vertrag in Gotha. Der 1,95 Meter große Forward, der sowohl die spanische als auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, ist somit Spieler Nummer sechs im Kader für die Saison 2015/2016.

Aktuell weilt Gerard Gomila mit der spanischen U20-Nationalmannschaft in einem Trainingscamp. Dort bereitet sich das Team von der iberischen Halbinsel auf die bevorstehende U20-Europameisterschaft in Italien vor.

Zuletzt war Gerard Gomila für C.B. Prat in der LEB Gold (2. Spanische Liga) im Einsatz. Diese Mannschaft ist das Farmteam des renommierten Erstligisten DKV Joventut Badalona, für den unter anderen schon Stars wie Rudy Fernández (2002 bis 2008) oder Ricky Rubio (2005 bis 2009) spielten.

„Ich freue mich sehr, dass sich Gerard für Gotha entschieden hat und wir einen Spieler von seinem Kaliber in unserem neuen Team begrüßen dürfen“, sagt Head Coach Chris Ensminger. „Er ist ein junger und sehr vielseitiger Spieler, der schon ein beachtliches Repertoire besitzt, aus dem er vor allem in der Offensive schöpfen kann. Er ist ein Wettkampftyp, der den Willen mitbringt, hart an sich zu arbeiten, sich immer weiter entwickeln möchte und sich darauf freut, in Gotha viele neue Erfahrungen zu sammeln.“

Herzlich willkommen in Gotha, Gerard Gomila!

Kader für die Saison 2015/2016 (Stand: 24. Juni 2015): Marco Völler (Deutscher / Power Forward), Max DiLeo (Deutscher / Guard), Christopher Razis (Deutscher / Guard), Jeramie Woods (Deutscher / Guard), Jordan Riewer (USA / Guard), Gerard Gomila (Forward / Deutscher)