Rockets reisen zum Testspiel-Finale beim RSV

Endspurt für die Vorbereitungsphase: Die Oettinger Rockets Gotha bestreiten morgen beim RSV Eintracht 1949 Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf (2. Basketball-Bundesliga ProB) ihr letztes Testspiel vor der Saison 2014/2015. Tip-Off für diese öffentliche Partie ist 18 Uhr*.

Natürlich wollen die Gothaer die Preseason erfolgreich beenden. Die bisher absolvierten Begegnungen stimmen sowohl die Trainer als auch die Spieler und nicht zuletzt die Fans optimistisch. „Die Vorbereitung lief gut – wir haben als Team zusammengefunden und in recht kurzer Zeit eine positive Entwicklung hingelegt“, sagt Head Coach Chris Ensminger. „Wenn wir den eingeschlagenen Weg Schritt für Schritt fortsetzen, unsere Stärken forcieren und aus Fehlern lernen, dann ist in der Saison 2014/2015 alles möglich!“

Ingesamt acht Spiele – fünf öffentliche und drei nicht öffentliche Partien – haben die Rockets bis dato in der Vorbereitung absolviert. Neben einer positiven Bilanz im Hinblick auf die erzielten Resultate stehen vor allem gute Leistungen gegen starke Gegner zu Buche. Zuletzt boten die Gothaer den s.Oliver Baskets aus Würzburg, die als Top-Favorit in das Rennen um die Meisterschaft in der 2. Basketball-Bundesliga ProA starten, über weite Strecken sehr gut Paroli. Erst am vergangenen Mittwoch setzte sich das BiG-Team in einem nicht öffentlichen Testspiel bei Liga-Konkurrent Gießen 46ers durch (80:73).

Derweil dürften viele Fans der Rockets beim Blick auf die Ansetzung fürs letzte Vorbereitungsspiel ins Schwelgen geraten. Denn: Gegen den RSV Eintracht 1949 Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf bestritten die Gothaer im März 2012 das Playoff-Achtelfinale der ProB. Nach dem erfolgreichen Auftaktspiel (75:69) landeten sie in der Sporthalle der Berlin Brandenburg International School den zweiten Sieg (88:72) und machten somit den Einzug ins Viertelfinale perfekt. Wie die Saison 2011/2012 endete, ist bekannt: nämlich mit dem Aufstieg in die ProA.

Nun bereiten sich die Rockets bereits auf ihre dritte Saison in der ProA vor. Am übernächsten Samstag geht’s endlich los: mit einem Heimspiel in der „Blauen Hölle“ gegen die finke baskets aus Paderborn (Tip-Off: 19 Uhr). Der Countdown läuft.

* Spielort: Sporthalle der Berlin Brandenburg International School (Am Hochwald 30 / 14532 Kleinmachnow)

Internetseite des RSV Eintracht 1949 Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf.