Rockets reisen nach Rhöndorf

Hinter den Oettinger Rockets Gotha liegt ein sechstägiges Trainingslager, vor ihnen das zweite Vorbereitungsspiel auf die Saison 2012/2013: Am morgigen Samstag tritt der Aufsteiger in die 2. Bundesliga ProA bei den Rhöndorf Dragons an (Tip-Off: 19.30 Uhr). Beim Liga-Konkurrenten aus der zurückliegenden Saison und vormaligen ProA-Team will die Mannschaft von Head Coach Marko Simic natürlich den zweiten Sieg einfahren, vor allem aber wieder einen Schritt nach vorne machen auf dem Weg zum Saisonstart gegen Mitaufsteiger Uni-Riesen Leipzig (Samstag, 29. September / Tip-Off: 19 Uhr).

Auf diesen Termin ist das Team fokussiert. Zudem fiebert der amtierende ProB-Meister der Premiere in der neuen „Blauen Hölle“ am dritten September-Wochenende (15./16.) entgegen. Dann steht der 3. Oettinger PreSeason-Cup auf dem Programm.

Der Vollständigkeit halber ein Hinweis: Mit den Rhöndorf Dragons, für die David Watson einst am Ball war, haben die Rockets noch eine kleine Rechnung offen. In der abgelaufenen Spielzeit vermasselte das Team aus Nordrhein-Westfalen den Gothaern die Heimbilanz. Die Dragons fügten den Rockets kurz vor Weihnachten die einzige Heimniederlage der Saison zu.