Dauerkarteninhaber erhalten Rabatt und Vorkaufsrecht

Zum vierten Mal nacheinander sind die Oettinger Rockets in der 2. Basketball-Bundesliga ProA in die Play-Offs eingezogen. „Natürlich sind wir mit den Ergebnissen der vergangenen drei Spiele überhaupt nicht zufrieden“, meint Geschäftsführer Thomas Fleddermann dazu, „aber wir freuen uns darüber, das Play-Off-Ziel erreicht zu haben.“

 

Dauerkartenbesitzer der Oettinger Rockets haben deshalb gleich doppelten Grund zur Freude: Zum einen besteht für sie für das erste Viertelfinal-Heimspiel am 9. April 2017 (Tip-Off: 17 Uhr) ein Ticket-Vorkaufsrecht bis einschließlich kommenden Sonntag um 17 Uhr. Erst danach gehen nicht abgerufene Tickets in den freien Verkauf. Zugleich erhalten alle Dauerkarten-Inhaber einen Rabatt von 20 Prozent.

 

„Damit wollen wir uns für die Treue in unserer ersten Heimspielsaison in der Erfurter Messe bedanken“, betont Thomas Fleddermann. Auch wenn hinter dem kommenden Viertelfinalgegner (Chemnitz oder Crailsheim) noch ein Fragezeichen steht, liegt die Terminierung der Spieltage bereits vor.

 

Schon am 7. April sind die Raketen auf fremdem Parkett gefordert, bevor es am Sonntag, dem 9. April um 17 Uhr in der Erfurter Messehölle zum ersten Play-Off-Heimspiel kommt.

 

Tickets können online im Etix-Ticketshop, in der Rockets-Geschäftsstelle (Dirk-Kollmar-Straße 5 in Gotha) sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen der Mediengruppe Thüringen erworben werden.