Perfekter Spieltag für die Rockets

Einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenverbleib haben die Oettinger Rockets Gotha gestern gemacht. Der Aufsteiger behielt beim Tabellenfünften BG Karlsruhe mit 91:85 (40:45) die Oberhand  und revanchierte sich somit erfolgreich für die denkbar knappe Hinspiel-Niederlage (77:78). Da zeitgleich gleich drei Kontrahenten im Kampf gegen den Abstieg Federn lassen mussten, konnten sich die Rockets von den Abstiegsplätzen verabschieden und auf Rang 12 der Tabelle verbessern.

Ausschlaggebend für den Erfolg war eine starke Leistung der gesamten Mannschaft, die mit unbändigem Team- und Kampfgeist auch den kurzfristigen Ausfall von Leo Niebuhr (Bronchitis) kompensieren konnte. Gleich fünf Gothaer punkteten zweistellig. Zudem hatten die Gäste bei den Rebounds die Nase vorne – und in der Crunch-Time ein sicheres Händchen. So verwandelten sie in den letzten zweieinhalb Minuten der hart umkämpften Begegnung 10 von 12 Freiwürfen. Zum Matchwinner avancierte dabei ein erneutes Mal Albert Kuppe, der in den Schlusssekunden dreimal an die Linie geschickt wurde und fünf von sechs Versuchen verwandelte.

Derweil ist der Sieg von gestern die beste Voraussetzung für morgen. Dann gastiert Mitaufsteiger und Tabellenführer SC Rasta Vechta in der ausverkauften „Blauen Hölle“ (Tip-Off: 17 Uhr). Fest steht: Nach dem Erfolgserlebnis von Karlsruhe wollen die Rockets natürlich nachlegen!

BG Karlsruhe – Oettinger Rockets Gotha 85:91 (45:40)

Viertel: 26:18 / 19:22 / 16:21 / 24:30

Oettinger Rockets Gotha: Person (13 Punkte / 3 von 4 Freiwürfen / 2 Dreier), Griffin (21 / 5 von 6 / 2), Watson (6 / – / 2), Kreis (3 / 1 von 2), Schaffrath (9 / 3 von 4), Baker (10 / 2 von 4), Selvig (11 / 1 von 2 / 2), Rauch (nicht eingesetzt), Kuppe (18 / 6 von 8 / 2)

BG Karlsruhe: Vierneisel (20 Punkte / – / 4 Dreier), Harris (12 / 2 von 3 / 2), Curth (2), Hauer (3 / – / 1), Black (6), Hurst (1 / 1 von 2), Stockton (26 / 5 von 5 / 3), Rüeck (0), Roessler (15 / 3 von 4 / 2)

Zweier Gotha: 20 von 38 (53 %)

Zweier Karlsruhe: 19 von 39 (49 %)

Dreier Gotha: 10 von 22 (45 %)

Dreier Karlsruhe: 12 von 30 (40 %)

Freiwürfe Gotha: 21 von 30 (70 %)

Freiwürfe Karlsruhe: 11 von 14 (79 %)

Rebounds Gotha: 44 (13 Offense / 31 Defense)

Rebounds Karlsruhe: 30 (9 / 21)

Assists Gotha: 18

Assists Karlsruhe: 19

Turnover Gotha: 10

Turnover Karlsruhe: 6

Website der BG Karlsruhe.