Oettinger Rockets sichern sich Nike als Schuhpartner

Jetzt steht es fest: Für den festen Stand der Oettinger Rockets sorgt ab sofort Nike. Der Ausstatter hat sich längst auf dem Markt etabliert und ist aus der Basketball-Szene kaum wegzudenken. So sehen es auch die Spieler, die mit Freude durch die digitalen Katalogseiten blätterten.

„Noch dazu ist Nike natürlich ein sehr zuverlässiger Partner“, weiß Thomas Fleddermann als Geschäftsführer der BiG GmbH. Er weiter: „Es freut uns sehr, dass wir diese große und beliebte Marke als offiziellen Schuhpartner gewinnen konnten.“

Vor allem für Basketball-Spieler sollte nicht nur der Schuh selbst, sondern auch die Größentabelle belastbar sein. Für Head Coach Chris Ensminger reicht nichts Kleineres als die amerikanische Größe 17. Nach deutschen Standards ist das eine – und jetzt Achtung – 52! Das entspricht einer Fußlänge von ungefähr 35 Zentimetern. 

Wie man sich vorstellen kann, ist es für den 2,09 m großen Mann aus Ohio nicht leicht, an passendes Schuhwerk zu kommen. Nur gut, dass Nike nun an Board der Raketen ist.

Den ersten großen Härtetest erwarten Schuhe und Spieler am 22. September beim Eröffnungsspiel der Zweiten Liga gegen die Niners aus Chemnitz.

Autor: Max Meß