Oettinger Rockets II gewinnen auch das 15. Spiel

Es war auf dem Papier eine klare Angelegenheit – und es wurde auch in der Realität eine: Die zweite Mannschaft der Oettinger Rockets gewann gestern ihr Punktspiel beim gastgebenden Team Regensburg Baskets mit 115:64.

Dabei war die Vorentscheidung im Spiel des Spitzenreiters beim ersatzgeschwächten Tabellenvorletzten bereits nach dem ersten Viertel gefallen, als die Rockets-Reserve mit 33:13 führte.

Über die Stationen 55:31 (Halbzeit) und 88:41 (3. Viertel) kamen die Gäste zu einem absolut ungefährdeten Sieg – ihr 15. Erfolg im 15. Spiel.

Da der bisherige Tabellenzweite TROPICS Würzburg bei der Reserve der Dresden Titans verlor, wuchs der Vorsprung der Rockets auf mittlerweile acht Punkte an.

Den Aufstieg sieht Florian Gut dennoch nicht als gegeben an: „Auch wenn wir klarer Tabellenführer sind: Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jedes Spiel zu gewinnen. Deshalb bleiben wir konzentriert bis zum letzten Spieltag!“