Kader komplett: Rockets holen Chase Griffin

Im Forum der Oettinger Rockets Gotha war zuletzt nicht besonders viel los. Das änderte sich heute schlagartig. Als die ersten Infos zur Verpflichtung von Chase Griffin die Runde machten, ging es plötzlich wieder hoch her – und das aus gutem Grund. Denn der US-Amerikaner hat in der Tat einen Vertrag bei den Rockets unterzeichnet – gestern Abend quoll das signierte Schriftstück in der BiG-Geschäftsstelle aus dem Faxgerät.

Der flinke und flexibel einsetzbare Guard, der am vergangenen Freitag seinen 29. Geburtstag feierte, kommt vom finnischen Erstligisten Torpan Pojat Helsinki, für den er in der zurückliegenden Serie als Starting-Five-Spieler im Durchschnitt 16,4 Punkte, 3,5 Rebounds und 2,7 Assists markierte. Vor diesem Engagement spielte der 1,88-Meter-Mann, der als exzellenter Scorer gilt, vier Jahre in Deutschland, zwei davon in der 1. Bundesliga: zunächst für Phoenix Hagen (2009/2010), anschließend für die LTi Gießen 46ers (2010/2011).

Mit Chase Griffin, Neuzugang Nummer sechs bei den Rockets, hat Head Coach Marko Simic den Kader für die Saison 2012/2013 komplett. In Gotha zählt der neue US-Boy zweifellos zu den erfahrenen Spielern.

Mit Hagen meisterte er 2009 übrigens den Aufstieg aus der ProA in die 1. Bundesliga.