Heißer Neustart in der „Blauen Hölle“

Zweimal wurde der Oettinger PreSeason-Cup bis dato ausgespielt – sowohl 2009 als auch 2011 hieß der Sieger am Ende: Oettinger Rockets Gotha. Am dritten September-Wochenende (14./15./16.) steht die dritte Auflage des Turniers auf dem Programm, geplant sind drei tolle Tage. Denn für die Spielstätte in Gotha-Ost, die derzeit für die Heimspiele der Rockets entsteht, soll der PreSeason-Cup die Generalprobe werden – natürlich eine gelungene! Zugleich soll bei der Premiere die Party-Tauglichkeit des Neubaus getestet werden: Bevor am Samstag und Sonntag die Spiele mit internationaler Beteiligung über das neu verlegte Parkett gehen, heizen am Freitag zwei beliebte Bands in der „Blauen Hölle“ ein.

Derzeit laufen die Bauarbeiten für das neue Heimspiel-Domizil der Rockets auf Hochtouren. In großen Schritten geht es voran. Vorvergangene Woche wurde der Asphaltbelag aufgebracht, der sozusagen das Fundament für das temporäre Bauwerk bildet. Bereits am 6. August kann aller Voraussicht nach der Aufbau der Leichtbauhalle mit Zeltdach beginnen. Anschließend wird der Innenausbau in Angriff genommen.

Mitte September soll dann die Premiere in der neuen „Blauen Hölle“ steigen: mit namhaften Gästen. Denn die Rockets haben drei europäische Top-Teams zum PreSeason-Cup eingeladen: USK Prag (Tschechien), Allianz Swans Gmunden (Österreich) und Bakken Bears (Dänemark). Die Dänen sind Meister ihres Landes, die Österreicher Vizemeister.

Am Samstag, 15. September, so hat es BiG-Glücksfee Katrin Gehlich vor wenigen Tagen ausgelost, stehen sich zunächst Prag und Gmunden gegenüber (Tip-Off: 18 Uhr), danach die Bakken Bears und die Rockets (20.45 Uhr). Tags darauf spielen dann die Verlierer vom Samstag den dritten Platz aus (14.15 Uhr), ehe die beiden Sieger der Auftaktpartien das Finale bestreiten (17 Uhr).

Eingeläutet wird die Premiere in der neuen „Blauen Hölle“ schon am Freitag. Dann lädt BiG zu einem feierlichen Höllen-Spektakel ein, bei dem „Suen“ und die „New Paints“ den Ton angeben. Der sportliche Teil der Premiere an den folgenden beiden Tagen wird eingebettet in ein buntes Programm für Groß und Klein.

Für die Rockets-Fans gibt es indes weitere gute Gründe, sich auf den PreSeason-Cup zu freuen. Schließlich absolvieren die Gothaer Korbjäger, Aufsteiger in die 2. Bundesliga ProA, bei diesem Turnier ihre ersten beiden Auftritte mit dem neu formierten Team in heimischen Gefilden. Mit dabei sind dann natürlich auch alle fünf Neuzugänge.

Im Idealfall kann das Turnier für die Gastgeber so enden wie im Vorjahr. Seinerzeit war von vielen Seiten der Satz zu hören: „Dieses Rockets-Team macht Lust auf mehr!“

Bitte beachten: Der Karten-Vorverkauf für die Heimspiele der Oettinger Rockets Gotha in der Saison 2012/2013 und für den PreSeason-Cup 2012 beginnt Mitte August. Detaillierte Infos folgen in Kürze.

ACHTUNG! Das Konzert am Freitag (14. September) mit den Bands „New Paints“ und „Suen“ kann aus logistischen Gründen nicht stattfinden.