Christoph Nicol ist neuer Head Coach

Die Würfel sind gefallen: Christoph Nicol ist neuer Head Coach der Oettinger Rockets Gotha. Diese Entscheidung traf die BiG-Organisation am heutigen Nachmittag. „Wir wollten nach dem Hickhack der letzten Tage zügig klare Verhältnisse schaffen und setzen jetzt bewusst auf eine interne Lösung, die von allen Seiten getragen wird“, sagt Björn Snater, Prokurist der BiG GmbH. „Christoph genießt hohes Ansehen in Gotha und hatte zuletzt als Interimscoach bereits gezeigt, dass er das Team führen und mit ihm Erfolge verbuchen kann. Er hat die Rockets auf den richtigen Weg gebracht, den er nun gemeinsam mit dem Team weitergehen wird.“

„Für mich ist es eine große Herausforderung und zugleich eine Chance“, sagt Christoph Nicol, der in der vergangenen Spielzeit als Assistant Coach der ersten Mannschaft ProB-Meister wurde, seit Beginn der neuen Saison die Rockets-Reserve trainierte und zuletzt schon als Interimscoach eingesprungen war. Nun richtet der 23-Jährige den Blick mit einer gesunden Mischung aus Kampfgeist und Selbstbewusstsein nach vorne. „Ich bin mir sicher, dass unser derzeitiger Tabellenplatz in keiner Weise das Potenzial widerspiegelt, das in der Mannschaft steckt. Das soll und muss sich ändern. Daran will ich mit den Jungs in den nächsten Wochen arbeiten!“

Die BiG-Organisation sicherte Christoph Nicol alle Unterstützung zu, die nötig sein wird, um BA-Studium und Trainer-Job unter einen Hut zu bringen. So bekommt er bald auf eigenen Wunsch einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite, der ihn bei zeitlichen Überschneidungen oder im Falle von Prüfungsvorbereitungen entlasten soll. Vor allem diese beiden Aspekte hatten zunächst gegen die „Beförderung“ zum Head Coach gesprochen. Nun kamen aber alle Beteiligten zu dem Schluss, dass sie die neue Situation gemeinsam meistern können.

Unklar ist derweil noch, wie die Nachfolge von Christoph Nicol in der zweiten Mannschaft geregelt wird. Vorstellbar sind für den Moment mehrere Varianten; eine definitive Entscheidung wird erst in den nächsten Tagen gefällt.

Die BiG-Organisation und die Rockets-Fans drücken Christoph Nicol die Daumen!