Chris Ensminger verlängert bis 2017

Einen Tag vor dem Spitzenspiel der 2. Basketball-Bundesliga ProA bei den Gießen 46ers haben die Oettinger Rockets Gotha die Weichen für die Zukunft gestellt: Head Coach Chris Ensminger verlängerte heute vorzeitig seinen Vertrag bis 2017.

„Wir sind sehr froh, dass wir die Zusammenarbeit und den eingeschlagenen Weg über diese Saison hinaus fortsetzen können“, sagt Björn Snater, Geschäftsführer der BiG GmbH. „Die Gründe liegen auf der Hand: In den vergangenen anderthalb Jahren hat Chris die Rockets mit sehr professioneller Arbeit kontinuierlich weiterentwickelt. Er hat dem Team eine klar strukturierte Spielweise vermittelt, die sich im stetigen Aufwärtstrend der letzten Monate widerspiegelt. Deshalb wollen wir die Zusammenarbeit natürlich gerne fortsetzen.“

„Ich bin sehr glücklich und freue mich, dass wir den erfolgreichen Weg gemeinsam fortsetzen und das BiG-Projekt im Sinne von Dirk Kollmar weiterentwickeln können“, sagt Chris Ensminger. „Mir macht die Arbeit jede Menge Spaß. Ich habe hervorragende Bedingungen und bekomme sowohl von der BiG-Organisation als auch von den Fans sehr viel Unterstützung. Auch deshalb fühlt sich meine gesamte Familie pudelwohl in Gotha!“

Derweil gab es für Chris Ensminger einen weiteren wichtigen Grund, seinen Vertrag in Gotha vorzeitig zu verlängern: „Ich fühle mich der BiG-Organisation, der Familie Kollmar und Björn Snater verbunden und auch verpflichtet. Gemeinsam haben sie mir die Möglichkeit gegeben, hier in Gotha meine Trainer-Laufbahn zu beginnen. Dafür möchte ich mich an einem Tag wie diesem herzlich bedanken: vor allem bei Dirk Kollmar, der maßgeblich dazu beigetragen hat, dass ich hier bin und auch gerne hier bleibe!“