„Auswärts-Heimspiele sind am schönsten!“

Diese Fans sind einfach einmalig: Da kommt ihrem Team am letzten Spieltag der Hauptrunde noch das Heimrecht für die erste Playoff-Runde abhanden – und was macht der Anhang? Er macht aus der Not eine Tugend! Mit anderen Worten: Die Fans der Oettinger Rockets Gotha haben bereits am vergangenen Wochenende beschlossen, bei den Auswärtsspielen in Jena Heimspiel-Atmosphäre zu verbreiten. Getreu dem Motto: „Auswärts-Heimspiele sind am schönsten!“

Das erste Aufeinandertreffen der beiden einzigen ProA-Teams aus Thüringen in den Playoffs  steht am Samstag, 4. April, in der Sparkassen Arena Jena auf dem Programm (Tip-Off: 19 Uhr). Spiel drei folgt am Freitag, 10. April, an gleicher Stelle (Tip-Off: 19.30 Uhr). Für beide Partien stehen den Fans aus Gotha jeweils 250 Stehplatz-Karten (Block D1 und D2) und 150 Sitzplatz-Tickets (Block C1) zur Verfügung. Die Preise betragen inklusive Playoffzuschlag 15 Euro für einen Sitzplatz (ermäßigt 13 Euro) und 12 Euro für einen Stehplatz (ermäßigt 10 Euro). Bitte beachten: Für Rentner gibt es in Jena keine Ermäßigung!

Der Ticketverkauf für beide Auswärtsspiele beginnt am Dienstag, 31. März, um 14 Uhr. Die Karten können nicht online gekauft werden, sondern ausschließlich in der BiG-Geschäftsstelle. Dort sind auch die Anmeldungen für die Fahrt mit dem Fanbus vom Riesebüro Wollschläger möglich. Der reine Fahrpreis bewegt sich zwischen 15 und 12 Euro – entscheidend ist dabei die Auslastung.

Übersicht mit allen Infos und dem offiziellen Playoff-Trailer der Rockets.