Auftakt für Aufbau in Gotha-Ost

Die Vorbereitungen auf die Saison 2012/2013 laufen in Gotha auf vollen Touren. Bereits am vergangenen Mittwoch versammelte Marko Simic, Head Coach der Oettinger Rockets, sein neu formiertes Team zur ersten Trainingseinheit. Schauplatz des Geschehens war das Volkspark-Stadion Gotha – ein Ort, der symbolisch für das Motto der bevorstehenden Tage steht. Denn vor den Erfolg haben die Rockets-Trainer den Schweiß gesetzt. Das Hauptaugenmerk gilt zunächst also dem Athletik- und Konditionstraining. Einen Ball bekommen die Spieler vorerst selten in die Hände.

Alle Hände voll zu tun gibt es auch auf der BiG-Baustelle an der Kindleber Straße in Gotha-Ost (vis-a-vis der Schmitz Cargobull Gotha GmbH). Dort beginnt am kommenden Mittwoch der Aufbau der neuen „Blauen Hölle“. Auf dem asphaltierten Fundament wird dann die Leichtbauhalle mit Zeltdach (Länge: 70 Meter / Breite: 40 Meter / Höhe in der Mitte: 11 Meter) hochgezogen. Zunächst wird das Gerüst der Halle per Kran aufgestellt, im Anschluss werden die Leichtbau-Module montiert und letztlich das Dach aufgespannt.

Mitte September soll die neue Spielstätte der Rockets, in der künftig maximal 1500 Besucher einen Platz finden können, eingeweiht werden. Am Wochenende 15. und 16. September steht der 3. Oettinger PreSeason-Cup auf dem Plan. Als Gäste werden der dänische Meister Bakken Bears, die Allianz Swans Gmunden und der USK Prag erwartet. Allerdings musste der Fahrplan für das Premieren-Wochenende korrigiert werden. Das Konzert am Freitag (14. September) mit den Bands „New Paints“ und „Suen“ kann aus logistischen Gründen nicht stattfinden. Hintergrund: Die Junge Liga hat sich kurzfristig für dieses Wochenende zur Abnahme der Halle für den Spielbetrieb angekündigt; da BiG beim Auf- und Abbau des Parketts bis dato keine Erfahrungen gesammelt hat, möchten die Verantwortlichen kein Risiko eingehen.

Derweil konnte BiG in der Vorbereitung auf die Spielzeit einen weiteren Erfolg in Sachen Sponsoren-Gewinnung verbuchen. Neu an Bord im BiG-Sponsoren-Pool ist das Gothaer Familienunternehmen „Leifer Schuhmode“. Geschäftsführer Mario Leifer spielt selbst Basketball und ist seit vielen Jahren auch Fan der Rockets.

Wir sind BiGeistert vom Engagement der Firma "Leifer Schuhmode". Herzlich willkommen bei BiG!