Albert Kuppe verlängert bei den Rockets

Diese Nachricht haben die Fans der Oettinger Rockets Gotha schon seit Wochen herbei gesehnt: Albert Kuppe bleibt in Gotha! Der 25-Jährige verlängerte gestern seinen Vertrag – im August kann er seine fünfte Saison im Rockets-Trikot in Angriff nehmen. Somit ist und bleibt der Forward gemeinsam mit Dmitrij Kreis der dienstälteste Spieler im Kader. Beide kamen bereits vor der Spielzeit 2010/2011 nach Gotha und sind seither Identifikationsfiguren.

Hinter Albert Kuppe – Spitzname „AK 47“ – liegt ein hartes Jahr. Zu Beginn der Vorbereitung verdrehte er sich im Training bei einem Spin Move unglücklich das rechte Knie – Folge: Kreuzbandriss. Die Saison 2013/2014 war also beendet, bevor sie überhaupt begonnen hatte.

Umso mehr fiebert Albert Kuppe nun der neuen Serie entgegen: „Ich freue mich riesig, dass ich eine weitere Saison das Trikot der Rockets tragen darf. Mein wichtigstes Ziel ist es, verletzungsfrei zu bleiben. Und natürlich bin ich nach einem Jahr Pause heiß darauf, den Fans in Gotha endlich wieder zu zeigen, was in mir steckt.“

Auch Head Coach Chris Ensminger freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Albert Kuppe. „Leider konnte ich in der vergangenen Spielzeit nicht so viel von ihm sehen – was ich aber aus der kurzen Zeit vor seiner Verletzung bereits weiß: Albert ist ein leidenschaftlicher und ehrgeiziger Teamspieler, ein sehr guter Dreier-Schütze und ein verdammt harter Arbeiter, der immer 100 Prozent gibt – dafür lieben ihn die Fans.“

Bereits seit einigen Wochen befindet sich Albert Kuppe wieder im Training: Auf dem täglichen Programm stehen sowohl Übungen am Ball als auch intensive Athletik-Einheiten. Deshalb ist der Zwei-Meter-Mann guter Dinge, dass er Anfang August wieder bei 100 Prozent sein kann.

Ein weiteres gutes Vorzeichen für die neue Serie: Momentan schreibt Albert Kuppe seine Bachelorarbeit. Wenn alles nach Plan läuft, kann er sein Studium im Herbst beenden, sich fortan voll auf den Basketball konzentrieren und vielleicht sogar besser werden als je zuvor.

Kader der Oettinger Rockets Gotha für die Saison 2014/2015 (Stand: 14. Mai 2014): Dmitrij Kreis (seit 2010 in Gotha), Matt Vest (Neuzugang von den Wright State Raiders / NCCA), Marco Völler (Neuzugang von den Hebeisen White Wings Hanau), Albert Kuppe (seit 2010 in Gotha).