Monats-Archiv: Februar 2016

Bilderbuch-Landung in den Playoffs

Seit gestern Abend, 20.35 Uhr, steht fest: Die Oettinger Rockets haben zum dritten Mal in Folge die Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga ProA erreicht. Den letzten Schritt auf dem Weg zu diesem ersten wichtigen Meilenstein der Saison 2015/2016 legten die Gothaer mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen Aufsteiger und Schlusslicht Dragons Rhöndorf zurück. Am Ende einer recht […]

weiter geht´s »

Einzug in die Playoffs in greifbarer Nähe

Auf geht‘s! Fünf Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde der Saison können die Oettinger Rockets Gotha den Einzug in die Playoffs dingfest machen. Voraussetzung dafür ist ein Sieg am Samstag im Heimspiel gegen Aufsteiger Dragons Rhöndorf (Tip-Off: 19 Uhr). Von der Papierform her ist das eine lösbare Aufgabe. Denn während der Tabellenletzte aus Rhöndorf (Nordrhein-Westfalen) […]

weiter geht´s »

Dritter Sieg in Folge: Rockets gewinnen auch in Köln

Am Ende der Saison den besten Basketball spielen und die Hauptrunde im Idealfall mit einer besseren Platzierung abschließen als in der zurückliegenden Serie (5.) – das sind zwei wichtige Ziele, die die Oettinger Rockets Gotha auf ihrer aktuellen Mission verfolgen. Bezogen auf diese beiden Vorhaben war der dritte Doppelspieltag der Saison ein beachtlicher Schritt in die […]

weiter geht´s »

Rockets lassen Junges Team alt aussehen

Es gibt Tage, an denen läuft einfach alles: Da kommt Nils Dejworek, der zuvor noch keine einzige Sekunde auf dem Parkett stand, kurz vor Ultimo von der Bank, wird von seinen Teamkollegen – mit Ansage – perfekt in Szene gesetzt, nimmt den freien Dreier aus der Ecke, versenkt den Ball ohne Ringberührung und erzielt somit […]

weiter geht´s »

Doppelter Einsatz gegen Nürnberg und Köln

Nomen est omen: Der Teamname rent4office Nürnberg ist mit einem der denkwürdigsten Siege verbunden, die seit dem Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga ProA im Jahr 2012 in der „Blauen Hölle“ gefeiert werden konnten. Am 15. November 2014 machten die Oettinger Rockets das fast Unmögliche möglich und drehten gegen die Mittelfranken eine Partie, die eigentlich schon […]

weiter geht´s »

DiLeo-Comeback beim Auswärtssieg in Hanau

Es war mal wieder nichts für schwache Nerven: Im Samstag-Abend-Krimi der HEBEISEN WHITE WINGS Hanau gegen die Oettinger Rockets Gotha konnten die Thüringer erst in der Schlussphase die Weichen auf Sieg stellen. Mit 61:57 gewannen sie in der Main-Kinzig-Halle ihr Auswärtsspiel gegen kämpferisch aufspielende Gastgeber.   Einen „harten Fight“ hatte Rockets-Headcoch Chris Ensminger erwartet – […]

weiter geht´s »

Gegen Hanau die Bretter kontrollieren

Sie waren unser Gegner im ersten Heimspiel der Saison 2015/16: die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau. Damals, im Oktober, konnte das Gothaer Publikum einen klaren 85:65-Sieg in der „Blauen Hölle“ bejubeln. Am kommenden Samstag nehmen die Oettinger Rockets Gotha nun das Rückspiel in der Hanauer Main-Kinzig-Halle in Angriff. Beide Mannschaften befinden sich derzeit auf einem guten […]

weiter geht´s »

Bittere Niederlage in Trier

Seit dem 21. November 2015 wissen die Oettinger Rockets, wie herrlich es sich anfühlt, wenn in einem Auswärtsspiel beim Ertönen der Schlusssirene der allerletzte Wurf fällt, der den Sieg bedeutet. Damals schoss Kapitän Marco Völler sein Team mit einem Buzzer Beater zum Erfolg bei den Kirchheim Knights (60:59). Heute hätte den Gothaern in der dramatischen […]

weiter geht´s »

Rockets-Gastspiel in der Arena der Gladiators

Die beste Revanche ist es, sich selbst zu verbessern! Getreu diesem Motto nehmen die Oettinger Rockets am Samstag das Auswärtsspiel beim starken Liga-Neuling Gladiators Trier in Angriff. Denn nachdem den Gothaer im November beim ersten Aufeinandertreffen beider Mannschaften in der „Blauen Hölle“ eine ärgerliche Niederlage kassierten (67:76), wollen sie es im zweiten Anlauf selbstredend besser […]

weiter geht´s »

Ab Montag gibt’s Karten fürs Derby in Jena

Gefühlt sind es die mit Abstand wichtigsten Partien der Saison: die Thüringen-Derbys gegen Science City Jena. Diesbezüglich liegen die Oettinger Rockets auch in dieser Saison vorne. Nachdem das Team von Head Coach Chris Ensminger am 4. Spieltag der Hinrunde einen grandiosen Comeback-Sieg in der „Blauen Hölle“ feiern konnte (Endstand 72:62) und somit die Pflicht erfüllt hat, kann in knapp sieben Wochen […]

weiter geht´s »