Monats-Archiv: Januar 2016

Start-Ziel-Sieg mit leichten Turbulenzen

Es bleibt dabei: Die NINERS Chemnitz zählen in Gotha weiterhin zu den gerne gesehenen Gästen. Zum vierten Mal schickten sich die Sachsen gestern Abend an, die nahezu ausverkaufte „Blaue Hölle“ zu erobern. Zwar war der Tabellenneunte letztlich näher dran an einem Sieg in Gotha als je zuvor, dennoch verfehlte er abermals sein Ziel. Denn am […]

weiter geht´s »

Anknüpfen ans X-Mas-Game!

Wenn es ausschließlich nach der Bilanz in heimischen Gefilden geht, dann müssten die NINERS Chemnitz zu den Lieblingsgegnern der Oettinger Rockets Gotha zählen. Dreimal hat sich die „Orange Army“ bereits angeschickt, ein mitteldeutsches Derby in der „Blauen Hölle“ zu gewinnen – jedes Mal feierten am Ende die Gastgeber. Diese schöne Tradition soll natürlich fortgesetzt werden, […]

weiter geht´s »

Wechselbad der Gefühle mit Happyend

Der letzte Tag der Woche, ein Auswärtsspiel und die Oettinger Rockets – aus dieser Konstellation könnte diese Saison vielleicht doch noch etwas werden. Immerhin haben die Gothaer nach drei vergeblichen Anläufen heute mal wieder einen Sieg in einem Sonntagsspiel „on the road“ eingefahren. Das Team von Head Coach Chris Ensminger setzte sich beim Tabellenvorletzten Bayer […]

weiter geht´s »

Rockets reisen zum Rekordmeister

Der kluge Mann baut vor: Deshalb treten die Oettinger Rockets bereits am Samstag die Fahrt nach Leverkusen an, wo sie am Sonntag die Partie gegen die Bayer Giants in Angriff nehmen werden (Tip-Off: 16 Uhr). Die rechtzeitige Abreise spiegelt vor allem zwei Aspekte wider: einerseits natürlich den Blick auf witterungsbedingte Unwägbarkeiten, andererseits aber auch die […]

weiter geht´s »

Der erste Heimsieg gegen Paderborn

Im vierten Anlauf hat’s geklappt: Die Oettinger Rockets konnten gestern ihren ersten Heimsieg in der 2. Basketball-Bundesliga ProA gegen die finke baskets aus Paderborn landen. In der nahezu ausverkauften „Blauen Hölle“ behielten sie gegen die Nummer 14 der Tabelle mit 84:75 (34:28) die Oberhand. Nach dem achten Heimsieg der Saison 2015/2016 liegen die Gothaer weiter […]

weiter geht´s »

„Scootie“ ist ProA-Spieler des Monats

Zusätzlicher Motivationsschub vor dem zweiten Heimspiel des Jahres 2016: Carlton Guyton ist Spieler des Monats Dezember in der 2. Basketball-Bundesliga ProA. Das gaben die Verantwortlichen der Liga vor wenigen Minuten bekannt. Der 25-jährige Guard der Oettinger Rockets Gotha setzte sich bei der Wahl gegen Richard Williams (Kirchheim Knights) und seinen ehemaligen Teamkollegen Virgil Matthews (NINERS Chemnitz) […]

weiter geht´s »

Rockets sind heiß auf Rückkehr in Erfolgsspur

Wer hätte das gedacht? Unter den Teams, die bereits seit 2012 (oder auch schon länger) in der 2. Basketball-Bundesliga ProA mitmischen, befindet sich lediglich eine einzige Mannschaft, die bis dato noch nie in der „Blauen Hölle“ verloren hat. Das sind die finke baskets aus Paderborn, die am Samstag zum vierten Mal in Gotha gastieren (Tip-Off: 19 […]

weiter geht´s »

RASTA lässt Rockets keine Chance

Es hätte der besten Leistung in dieser Saison bedurft, um im Spitzenspiel bei RASTA Vechta eine Chance zu haben – das stand für Chris Ensminger, Head Coach der Oettinger Rockets, bereits lange vor dem Tip-Off im RASTA-Dome fest. Doch die erhoffte Top-Leistung konnte seine Mannschaft heute nicht abrufen. Deshalb war sie chancenlos. Am Ende unterlagen die […]

weiter geht´s »

Rockets rüsten sich fürs nächste Spitzenspiel

Zu Beginn des Jahres 2016 geht es für die Oettinger Rockets Schlag auf Schlag. Denn nur eine Woche nach dem Heimsieg im Top-Spiel gegen die Kirchheim Knights steht ihnen am Sonntag bereits der nächste Härtetest bevor. Dann muss der Tabellendritte aus Gotha zum Duell der Verfolger beim Tabellenzweiten RASTA Vechta antreten (Tip-Off: 17 Uhr). Im […]

weiter geht´s »

Rockets ringen die Knights nieder

Erfolgreicher Start ins neue Jahr: Die Oettinger Rockets Gotha haben das erste Spiel der Rückrunde in der 2. Basketball-Bundesliga ProA gewonnen. Das Team von Head Coach Chris Ensminger setzte sich gestern Abend in der ausverkauften „Blauen Hölle“ gegen die Kirchheim Knights mit 92:89 nach Verlängerung (78:78 / 30:41) durch. Somit tauschten beide Teams die Plätze: Für Gotha ging’s durch den Sieg im […]

weiter geht´s »